Dialog mit Andersgläubigen

Mittwoch / 30. 05. 2018
(Rotunde, Messegelände) Rotunda BVV, Výstaviště 405/1

18:00

Bei seinem historischen Besuch der ägyptischen Universität Al-Azhar im April 2017 hat Papst Franziskus drei grundlegende Prinzipien für den interkulturellen und interreligiösen Dialog beschrieben: die eigene Identität nicht aufgeben, den anderen als Begleiter und nicht als Gegner auf dem eigenen Weg verstehen und Wahrheitsliebe, um den Dialog ohne Hintergedanken zu führen. Die Begegnung ist ein Multi-Genre-Programm, das anhand von Beispielen den geglückten „Dialog mit Andersgläubigen“ in Mitteleuropa aufzeigt.

 

Es diskutieren:

Tomáš Halík – Priester, Theologe, Religionswissenschaftler, Templeton-Preisträger (CZ)

Wael Farouq – Professor der arabischen Sprache an der Katholischen Universität in Mailand und an der American University in Kairo, Leiter des Zentrums Tawasul für den Dialog zwischen den Kulturen (EG)  

Stanisław Krajewski – Philosophie-Professor und Führungspersönlichkeit der jüdischen Gemeinschaft in Polen (PL)

Mikuláš Bek – Dozent für Musikwissenschaft, Rektor der Masaryk-Universität in Brünn (CZ)

Moderation: David Macek.